Die heißesten Yachtcharter-Ziele für September in Griechenland und der Türkei

Die heißesten Yachtcharter-Ziele für September in Griechenland und der Türkei

Yachtcharter im September ist eine wunderbare Möglichkeit, Griechenland und die Türkei zu erkunden. Die Temperaturen liegen zwischen 24 und 31°C, und es gibt auch günstigere Optionen.

Während der September vielerorts das Ende des Sommers ankündigt, lockt das Mittelmeer weiterhin mit einer Vielzahl einladender Yachtcharter-Ziele. Mit Temperaturen zwischen 24 und 31 °C, warmen Meeren, ruhigen Küsten und günstigen Preisen ist es ein idealer Monat zum Segeln. Da in vielen Ländern die Schulferien zu Ende gehen, dünnen die Touristenströme aus und die Küsten sind nicht überfüllt.

Die Hochsaison für Yachtcharter im Mittelmeer erstreckt sich in der Regel von Mitte Mai bis Anfang September, wobei Juli und August die geschäftigsten und teuersten Monate sind. Der September bietet jedoch eine hervorragende Alternative mit günstigeren Preisen.

Das Foto unten wurde in der ersten Septemberwoche in einer Bucht in der Nähe von Bodrum aufgenommen.

Hier sind einige der angesagtesten Yachtcharter-Ziele im Mittelmeer im September.

Bodrum, Türkei: Bodrum ist auch im September ein Hotspot mit Temperaturen um 30-31°C. Rund um Bodrum gibt es fantastische Buchten und Küsten zu erkunden, wie die Kissebükü Bucht, Kargıcak Bucht, Göltürkbükü Cennet Bucht, Peksimet Bucht, Iasos Bucht, Bardakçı Bucht, Mazı Bucht und Aspat Bucht.

Marmaris, Türkei: In Marmaris herrscht auch im September ein warmes Klima mit Temperaturen zwischen 30 und 31 °C. Marmaris ist eines der besten Segelreviere der Türkei. Wenn Sie von Marmaris aus segeln, können Sie nahe gelegene Perlen wie Göcek, Fethiye, Datça, Bozburun und Hisarönü erkunden.

Athen, Griechenland: In Athen herrschen im September angenehme Temperaturen von etwa 28-29°C. In der Nähe von Athen gibt es wunderschöne Inseln. Sie können die Segeljuwelen des Saronischen Golfs wie Attika, Poros, Ägina, die Buchten von Angistri, Methana, Hydra und Spetses erkunden.

Santorin, Griechenland: Auf Santorin ist es auch im September noch warm, die Temperaturen liegen im Durchschnitt bei 28-29 °C. Besuchen Sie diese atemberaubende griechische Insel, die für ihre ikonischen weiß getünchten Gebäude, die vulkanischen Landschaften und die köstliche mediterrane Küche mit frischen Meeresfrüchten bekannt ist.

Von Athen aus können Sie die Segel setzen, um die atemberaubende Insel Santorin zu besuchen und anschließend die lebhaften türkischen Küstenstädte Marmaris und Bodrum. Sie bietet eine Mischung aus griechischer und türkischer Kultur, wunderschöne Landschaften und Möglichkeiten zur Entspannung und Erkundung. Bitte beachten Sie, dass es sich um eine vereinfachte Reiseroute handelt und Sie zusätzliche Tage für Segeltörns und Anpassungen je nach Ihren Vorlieben und den Wetterbedingungen während Ihrer Reise einplanen sollten.

Bitte beachten Sie, dass in diesen Regionen die Segelsaison bis Mitte November andauert.

Können Sie ein anderes Segelrevier für September vorschlagen?

Kommentar hinterlassen

Nachname, E-Mail und Telefonnummer werden nicht veröffentlicht.