Yachtcharter-Destinationen in Montenegro

Yachtcharter-Destinationen in Montenegro

Montenegro ist ein verstecktes Juwel in der Welt der Yachtcharter, eingebettet entlang der Adriaküste mit ihrer reichen Geschichte. Yachtcharter in Montenegro wird von Jahr zu Jahr beliebter, da es wunderschöne Küstenstädte und sehr interessante Inseln hat wie: Sveti Stefan, Ada Bojana, St. Nikolaus Insel (Ostrvo Sveti Nikola), Mamula Insel, und eine künstliche Insel; Unsere Liebe Frau der Felsen (Gospa od Škrpjela), Milocer Insel, Katic Insel.

Im Jahr 2022 fuhren 4092 ausländische Boote und Yachten auf dem Meer, die meisten davon Motoryachten (40,9%), gefolgt von Segelyachten (39,0%) und anderen Schiffen (20,2%).

Hier sind die beliebtesten Ziele:
1. Kotor:
Kotor, oft als das "Juwel von Montenegro" bezeichnet, ist ein Muss für Yachtcharterer. Die Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist ein Labyrinth aus kopfsteingepflasterten Straßen, mittelalterlichen Gebäuden und historischen Kirchen. Wenn Sie in Kotor ankommen, können Sie die Kirche und das Museum "Our Lady of the Rocks" besuchen. Erkunden Sie die Altstadt von Perast.
2. Budva:
Budva, oft als das "montenegrinische Miami" bezeichnet, ist für seine lebhafte Atmosphäre und seine schönen Strände bekannt. Die Altstadt von Budva ist eine Mischung aus venezianischer und osmanischer Architektur und erwacht am Abend mit ihren belebten Cafés, Bars und Restaurants zum Leben. Die Riviera von Budva bietet eine Vielzahl von Ankerplätzen, von abgelegenen Buchten bis hin zu lebhaften Yachthäfen, und ist damit ein idealer Ort für Yachtcharter.
3. Tivat:
Für diejenigen, die ein luxuriöses Yachterlebnis suchen, ist Tivat die Heimat von Porto Montenegro, einem der gehobensten Yachthäfen im Mittelmeerraum. Dieser moderne Yachthafen bietet Annehmlichkeiten von Weltklasse, gehobene Einkaufsmöglichkeiten, Gourmetrestaurants und ein pulsierendes Nachtleben. Tivat selbst ist eine charmante Stadt mit einer schönen Uferpromenade und einer Reihe von Museen und Galerien, die es zu entdecken gilt.
4. Halbinsel Lustica:
Die Halbinsel Lustica, die gegenüber von Porto Montenegro liegt, ist ein verstecktes Juwel Montenegros. Ihre zerklüftete Küstenlinie ist mit einsamen Buchten und unberührten Stränden übersät, was sie zu einem idealen Reiseziel für alle macht, die Ruhe und natürliche Schönheit suchen. Die Blaue Höhle, die mit dem Boot erreichbar ist, ist eine beliebte Attraktion, in der man schwimmen kann.
5. Herceg Novi:
Herceg Novi ist bekannt für seine malerische Altstadt und seine lebendige Kulturszene. Wenn Sie sich der Stadt nähern, werden Sie die charakteristischen Terrakotta-Dächer und eine Reihe von Treppen bemerken, die ihr den Spitznamen "Stadt der tausend Treppen" eingebracht haben. Erkunden Sie die historischen Stätten, entspannen Sie an den Stränden und genießen Sie die mediterrane Küche in den örtlichen Restaurants.
6. Bar:
Bar ist die wichtigste Hafenstadt Montenegros und bietet eine einzigartige Mischung aus historischen und natürlichen Attraktionen. Besuchen Sie die Altstadt von Bar mit ihrer mittelalterlichen Festung, und erkunden Sie dann den üppigen Nationalpark Skadar-See, der eine vielfältige Tierwelt und unberührte Feuchtgebiete beherbergt.

Bitte teilen Sie uns Ihr Lieblingsziel für Yachtcharter in Montenegro mit?

Kommentar hinterlassen

Nachname, E-Mail und Telefonnummer werden nicht veröffentlicht.