RAND Boats zeigt Roamer 29 zum ersten Mal auf der Boot Düsseldorf

RAND Boats zeigt Roamer 29 zum ersten Mal auf der Boot Düsseldorf

RAND Boats, Sportbootbauer aus Dänemark, wird auf der Boot Düsseldorf 2024 zum ersten Mal die Roamer 29 vorstellen. Die Roamer 29 wurde entwickelt, um erweiterten Schutz und Komfort beim Segeln in rauen Gewässern zu bieten, wobei der Schwerpunkt auf breiter Einsetzbarkeit liegt.

Zu den wichtigsten Highlights der Roamer 29 gehören:

  • Die Roamer 29 ist für alle Wetterbedingungen ausgelegt und verfügt über robuste Stahl-, Glas- und Karbonteile im Hardtop.
  • Das Boot ist mit zwei gefederten Schalensitzen im Steuerhaus ausgestattet, die in rauen Gewässern zusätzlichen Halt bieten.
  • Das Lotsenhaus verfügt außerdem über eine Zeltfunktion, mit der die Seiten heruntergelassen werden können, um das Boot für Übernachtungen sicher zu verschließen.
  • Im Heck gibt es einen anpassbaren Raum, der je nach den Bedürfnissen des Käufers gestaltet werden kann.
  • Die Roamer 29 bietet einen umfangreichen Stauraum, in dem eine Vielzahl von Bootsutensilien untergebracht werden kann.
  • Das flache Design des Nutzdecks ist ideal für das Angeln in flacheren Gewässern.
  • Sowohl der Piloten- als auch der Beifahrersitz können um 180 Grad gedreht werden, was die Interaktion zwischen Passagieren und Crew erleichtert.

Kommentar hinterlassen

Nachname, E-Mail und Telefonnummer werden nicht veröffentlicht.