Hallberg Rassy 69 feiert Premiere auf der Boot Düsseldorf

Hallberg Rassy 69 feiert Premiere auf der Boot Düsseldorf

Die Hallberg-Rassy 69, die auf der Boot Düsseldorf vorgestellt wurde, stellt einen bedeutenden Meilenstein für den renommierten schwedischen Yachthersteller dar. Als größte Yacht in der Produktpalette verkörpert sie eine Verschmelzung von Luxus und Zweckmäßigkeit, die sowohl für Familien als auch für professionelle Crews geeignet ist.

Ein wesentliches Merkmal der Hallberg-Rassy 69 ist die Umsetzung des "PushButtonSailing"-Konzepts. Diese Innovation vereinfacht den Segelvorgang und macht ihn für Familiencrews zugänglicher, ohne die Leistung der Yacht zu beeinträchtigen. Darüber hinaus ermöglicht das Design die Einbeziehung professioneller Besatzungsmitglieder, wie z. B. einer Deckshand oder eines Skippers, um verschiedenen Segelvorlieben gerecht zu werden.

Das Außendesign der Yacht ist von eleganten, geschwungenen Linien geprägt, die die Ästhetik der Yacht unterstreichen. Das Deck ist nicht nur optisch ansprechend, sondern auch funktional und zeichnet sich durch ein klares Layout und einen vollständig versenkten Bereich vor dem Mast aus. Es verfügt über großzügige Stauräume, die ausreichend Platz für lange Fahrten bieten.

Komfort und Geselligkeit stehen im Mittelpunkt des Designs der Yacht, insbesondere im Cockpitbereich. Ausgestattet mit zwei L-förmigen Sofas und einem großen, hochglanzlackierten Holztisch, ist er ein idealer Ort für Zusammenkünfte. Die Option eines Cockpit-Kühlschranks sorgt für zusätzlichen Komfort. Sicherheit und Komfort werden durch das Hallberg-Rassy-typische Windschild oder Hardtop gewährleistet.

Der Innenraum der Hallberg-Rassy 69 ist so gestaltet, dass man sich leicht bewegen kann, denn er ist vom Bug bis zum Heck auf einer Ebene angeordnet. Durch die acht Rumpfluken wird er mit natürlichem Licht beleuchtet und bietet eine hervorragende Aussicht. Diese Fenster sind außerdem mit Jalousien ausgestattet, um die Privatsphäre zu schützen.

Die Individualisierung ist ein wichtiger Aspekt der Hallberg-Rassy 69, mit Optionen für die Innenaufteilung, einschließlich eines begehbaren Kleiderschranks, einer Deckhand-Kabine und VIP-Gästekabinen, die Flexibilität bieten, um die Bedürfnisse des Eigners zu erfüllen.

Angetrieben wird die Yacht von einem robusten 6-Zylinder Volvo Penta D6-300 Motor, der 300 PS und 790 Newtonmeter Drehmoment bei 2.100 U/min leistet. Dieser leistungsstarke Motor ist in einem geräumigen, schallgedämmten und leicht zugänglichen Maschinenraum untergebracht, der das Gleichgewicht zwischen Leistung und Wartungsfreundlichkeit der Yacht unterstreicht.

Allgemeine Angaben:
Rumpflänge ohne Bugspriet 20,96 m / 68' 9"
Maximale Länge mit Bugspriet 22,22 m / 72' 11''
Wasserlinie im Ruhezustand 19,70 m / 64' 8''
Breite ohne Scheuerleiste 5,89 m / 19' 4"
Tiefgang, leere Standardyacht 2,70 m / 8' 10"
Verdrängung, leere Standardyacht 46,5 t / 102 500 lbs
Kielgewicht 18,1 t / 40 000 lbs
Material des Kiels Blei
Tiefgang, ex Windex 31,3 m / 102' 8''
Standard Segelfläche mit Genua Fock 216 m² / 2 325 ft²
Segelfläche, optimiert für Groß und Genua 247 m² / 2 659 ft²
FatFurl und Code Zero, hydraulische Rollfock 345,5 m² / 3 719 ft²
Motor Volvo Penta D6-300
Leistung an der Kurbelwelle 221 kW / 300 PS
Getriebe Hydraulisch mit Welle
Anzahl von Zylindern 6
Hubraum 5,5 Liter
Diesel 2 300 l / 607 US-Gallonen
Frischwasser 1 900 l /501 US gallon
Geschätzte BRT 60,38

Kommentar hinterlassen

Nachname, E-Mail und Telefonnummer werden nicht veröffentlicht.