Fairline präsentierte die Weltpremiere der neuen Targa 40 auf der Boot Dusseldorf

Fairline präsentierte die Weltpremiere der neuen Targa 40 auf der Boot Dusseldorf

Der britische Yachtbauer Fairline präsentierte die Targa 40 erstmals auf der Boot Düsseldorf 2024. Das neue Mitglied der Targa-Familie ist je nach Motorisierung und Leistung unterschiedlich motorisiert. Die geschätzte Höchstgeschwindigkeit mit Twin Volvo Penta D6-340, Diesel (680 PS) beträgt 32 Knoten und die geschätzte Höchstgeschwindigkeit mit Twin Volvo Penta D6-380, Diesel (760 PS) beträgt 36 Knoten. Die Yacht kann mit beiden Motoren betrieben werden.

Am Heck hat das Boot eine Garage für ein 2,7 m langes Beiboot und zwei umbaubare Doppel-Sonnenliegen. An Steuerbord befindet sich ein einzigartiger Balkon und an Backbord ein C-förmiger Sitzbereich mit einer Wet Bar.

Der vordere Teil bietet große Fenster für natürliches Licht, vielseitige Sitzgelegenheiten, die auch als Tagesbett genutzt werden können, und zwei Pilotensitze. Das Vordeck, das über die Seitendecks zugänglich ist, verfügt über umfangreiche Sonnenliegen und ein nach vorne gerichtetes Sofa.

Unter Deck befindet sich ein C-förmiges Sofa gegenüber einer Küche und einem Fernseher, in der Nähe eines Badezimmers, das vom Hauptschlafzimmer aus zugänglich ist. Die mittschiffs gelegene Gästekabine hat zwei Einzelbetten, die sich zu einem Doppelbett zusammenstellen lassen.

Hauptabmessungen:
Länge über alles (einschl. Bugkorb) mit versenkbarer Plattform: 39' 3" (11.99m)
Breite (einschließlich Dollbord): 13' (3.97m)
Anzahl der Kojen: 4-5
Tiefgang: 3' 7" (1.13m)
Airdraft: 13' 9" (4.24m)
Treibstoffkapazität: 165 Gallonen / 198 US-Gallonen (750 Liter)
Wasserkapazität (einschließlich Wärmetauscher): 55 Gallonen / 66 US-Gallonen (250 Liter)
CE-Klassifizierung: Kategorie B
Kapazität: 12 Personen

Link zu den Fairline Yachten

Kommentar hinterlassen

Nachname, E-Mail und Telefonnummer werden nicht veröffentlicht.