Entdecken Sie die besten Unterwasserfotografien des Jahres 2023

Entdecken Sie die besten Unterwasserfotografien des Jahres 2023

Wir freuen uns, die herausragenden Gewinner des Wettbewerbs "Unterwasserfotograf des Jahres 2023" bekannt zu geben.
Der Wettbewerb "Underwater Photographer of the Year" gilt als der weltweit führende Wettbewerb für Unterwasserfotografie und wird jährlich veranstaltet. Hier sind einige der Gewinner des Jahres 2023. 

Bitte denken Sie auch daran, dass die Einreichungen für den Wettbewerb 2024 noch bis zum 5. Januar 2024 möglich sind.  

"© Theo Vickers/UPY2023”

Bildunterschrift: Die wilden Meere einer Insel 
Aufgenommenes Land: Vereinigtes Königreich

Kat Zhou /UPY2023”

Bildunterschrift: Boto Encantado
Land aufgenommen: Brasilien


Ollie Clarke /UPY2023”

Bildunterschrift: Der Schwarm
Aufnahmeland: Australien

Alvaro Herrero /UPY2023”

Bildunterschrift: Hoffnungslos
Aufnahmeland: Mexiko

Wir beglückwünschen die Gewinner des Wettbewerbs Unterwasserfotograf des Jahres 2023. Wenn Sie sich von diesen Fotos inspirieren lassen, können Sie die Wunder der Tiefsee erkunden, indem Sie einen Yachtcharter an Orten in Betracht ziehen, die für ihre bemerkenswerte Unterwasserschönheit bekannt sind.

Chios-Premuda-Kas

Die Insel Chios in der Ägäis ist eines der beliebtesten Tauchziele Griechenlands und Europas und bietet eine Vielzahl von Unterwasserwundern. Von versunkenen historischen Schiffswracks bis hin zu verschlungenen Höhlen und imposanten Steilwänden bietet sich Tauchern ein reiches Bild an Unterwasserlandschaften. Die Great Wall, ein erstklassiger Tauchplatz auf Chios, ist eine steile Felswand, die mit lebhaften Korallen und einer Vielzahl von Meeresbewohnern geschmückt ist.

Premuda, in der kroatischen Adria gelegen, bietet einen der bemerkenswertesten Tauchplätze des Landes. Die Kathedrale (lokaler Name "Katedrala") ist ein System miteinander verbundener Höhlen mit einer Tiefe von 10-30 m. In der Unterwasserlandschaft tummeln sich Kraken, Spinnenkrabben, farbenprächtige Regenbogen-Lippfische und eine Fülle von bunten Schwämmen. Außerhalb des Höhlennetzes können Taucher faszinierende Relikte aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg entdecken, die diesem Unterwasserparadies eine historische Dimension verleihen. 

An der Ägäisküste in Kas in der Türkei können Taucher eine abwechslungsreiche Unterwasserwelt mit Riffen, Steilwänden, Höhlen und Wracks erkunden. Die Gewässer beherbergen eine Vielzahl von Meeresbewohnern, darunter Karettschildkröten, Muränen, Kraken, Rochen und bunte Nacktschnecken. Während Sie durch diese Unterwasserwelt navigieren, entdecken Sie eine reiche Geschichte und stoßen auf antike Artefakte wie römische Amphoren, die 2.000 Jahre alt sind, Überreste von Leichtflugzeugen, osmanische Wracks und lebendige Wände und Felsen, die mit einer bunten Mischung von Fischarten gefüllt sind. 

Kommentar hinterlassen

Nachname, E-Mail und Telefonnummer werden nicht veröffentlicht.