Das große Segelabenteuer

Das große Segelabenteuer

Carsten Rettig

Carsten Rettig

Martin beginnt seine Filme immer mit der Überschrift „Das große Segelabenteuer“. Als die Jambo am 05.10.2023 im Atlantik sinkt, bekommt das Wort „Abenteuer“ für uns alle eine ganz neue Bedeutung. Wir werden uns wieder bewusst, welche Risiken bei einer Atlantiküberquerung auftreten können. Kurze Zeit später sitzt Martin nachts alleine in einer Rettungsinsel und wird Stunden später von dem Frachter „Alanis“ aufgenommen. (Videolink von der Rettung: https://youtu.be/0JI5aNHCDGc?si=qfBwQU17QG7V0-gq) Nach 2 Wochen an Board der Alanis kann Martin endlich in Kapstadt an Land gehen und trifft Anke wieder, die bereits dort auf Ihn wartet. Nach einer Woche Südafrika landen die beiden dann am 29.10.2023 in Düsseldorf.

Das Medieninteresse ist enorm und am 09.11.2023 sitzen Martin und Anke dann sogar bei Stern TV. Dort berichten die Beiden von Ihren Erlebnissen und man bekommt einen spannenden Einblick über die Rettungsaktion. Auf RTL+ kann man sich die Sendung noch mal ansehen.

Wir sind schon gespannt wie es weiter geht.  Jetzt ist erstmal das neue Video von Martin und seiner Segelyacht Jambo online, dass allerdings noch vor dem Unglück gefilmt wurde. In diesem Video segelt Martin noch ganz entspannt mit seiner Frau Anke vom 14.04. bis 08.05.2023 in Florida von Miami bis Daytona. Ein besonderes Erlebnis ist der Intra Coastal Waterway ab Fort Lauderdale und die Städte West Palm Beach, Titusville und das Kennedy Space Center in Cape Canaveral.

Habt Ihr Segelboot Erfahrung in Florida? Wir freuen uns auf Eure Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Nachname, E-Mail und Telefonnummer werden nicht veröffentlicht.